Details siehe Ausschreibung.

Radtour am 03.06.2020: Start um 10.30h in Vetschau, Raddusch / Spreewald, Parkplatz Slawenburg Raddusch. A 15 Richtung Cottbus, Abfahrt Boblitz.

Rundtour nach Calau durch die Calauer Schweiz nach Altdöbern, Pritzen, Gräbendorfer See.
Sehr gute Asphaltwege, ca. 60 km.

Einkehrmöglichkeiten im Schlosspark Alt-Döbern,Orangerie und am Gräbendorfer See in Laasow.
Bei entsprechender Witterung ist das Baden am Tauchcenter Laasow, Gräbendorfer See, möglich.

Ich würde mich über eure Teilnahme freuen.

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Steigerwald

Alle Mitglieder und Freunde des Ski-Club-Pallas e.V. sind herzlich eingeladen zu einer schönen Radtour auf ruhigen Straßen südlich von Berlin. Die Tour führt uns von Königs Wusterhausen auf dem Hofjagdweg nach Lübben. Es handelt sich um keinen Rundkurs. Von Lübben fahren wir mit dem Zug (ca. 25 Minuten) zurück zu unseren Autos in Königs Wusterhausen. In Groß Wasserburg ist nach 40 km eine Pause geplant. Der Wirt hat uns zugesagt, dass er offen hat und auch eine Gruppe mit Speisen und Getränke im Garten versorgt. Die Ausschreibung findet Ihr hier.

In der Anlage findet ihr die Terminübersicht über die geplanten Rad und Walkertouren im ersten Halbjahr 2020, zum schon mal vormerken.
Für jede Tour wird noch rechtzeitig eine entsprechende Ausschreibung erstellt.

Durch die aktuellen Einschränkungen müssen wir leider nachfolgende Aktivitäten absagen bzw. auf einen späteren Termin verschieben:

Radtour am 28.04.2020 in den Berliner Süden wird abgesagt.

Die Walking Runde am 06.05.2020 in Berlin Süd-West wird abgesagt.

Am 16. Juni 2020 ab 17 Uhr nehmen wir die Sportabzeichen im Stadion Lichterfelde, Ostpreußendamm ab. Geplant ist, dass wir uns nachdem die sportlichen Leistungen erbracht sind zu einem gemütlichen Grillabend im Stadioncasino zusammensetzen. Also auch diesen Termin schon mal fest einplanen.

In der Anlage findet ihr die Ausschreibung zur Nordicwalkingausfahrt nach Mühlleithen im Vogtland vom 24.07. bis 27.07.2020

Achtung: Anmeldung bis zum 13.10.2019 bei Gerd Höhna

Im Jahr 2020 wollen wir unser 100-jähriges Vereinsjubiläum angemessen feiern. Das bedarf aber auch einer guten Vorbereitung mit der wir jetzt beginnen wollen. Um eine umfangreich Chronik zu erarbeiten bitten wir euch doch mal in euren Bildarchiven zu schauen, ob sich da nicht historische Bild- und Schriftmaterialien befinden, das wir dann eventuell mit verarbeiten können. Über entsprechende Zusendungen würden wir uns sehr freuen. Wir würden die Bilder u.s.w einscannen und euch die Materialien natürlich wieder zurückschicken.
Die Anschrift, wo ihr die Dokumente hinschicken könnt lautet: Wolfgang Schley, Bürgipfad 14 B, 12209 Berlin.
Wir hoffen auf spannende und intressante Zusendungen.